Tagesbetreuung „ZAMMKUMMA“

für demente und pflegebedürftige Senioren!

 

Für Angehörige ist es schwer, wenn ein Mensch an Demenz erkrankt und sich immer mehr verändert, der Realität entrückt zu sein scheint oder sogar aggressives Verhalten zeigt.

Oft genug ist auch die Persönlichkeitsstruktur neben den körperlichen Beschwerden des Patienten in Mitleidenschaft gezogen und der Umgang mit ihm gestaltet sich für die Angehörigen zunehmend schwieriger. Wer als pflegender Angehöriger einen Betroffenen versorgt, erfährt täglich, wie notwendig Phasen der Ruhe und Entspannung sind, wenn man eine solch schwierige Aufgabe übernommen hat.

Logo-Zammkumma

In unserer Tagesbetreuung „Zammkumma“ finden unsere Gäste einen Raum, in dem vertrauensvolle Begegnung und ein erfülltes Leben möglich sind.

Was können Tagesgäste von „Zammkumma“ erwarten?
  • Zuwendung und Nähe
  • Wertschätzung, Verständnis und Respekt
  • Feste Tagesstrukturen orientiert an den Lebensgewohnheiten und der Biografie des Einzelnen
  • Gruppen-und Einzelbetreuung
  • Gesprächs-und Erzählrunden
  • Singen und Musizieren
  • Mobilisation durch Bewegung
Was können pflegende Angehörige von „Zammkumma“ erwarten?
  • Anerkennung
  • Beratung und Information
  • Entlastung und Unterstützung
  • Hilfe bei Antragstellung und Finanzierung

P1060861

Frau Marion Wörnlein von der Fachstelle für pflegende Angehörige steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.
Telefon: 09105 – 998192
E-Mail: m.woernlein@pflege-direkt.de

Flyer Zammkumma

Link  zur Seite: Fachstelle für pflegende Angehörige

in Großhabersdorf und im gesamten Landkreis Fürth

Zur Werkzeugleiste springen